Detroit Motor Show: Archäologie der Moderne

Die Krise ist gerade mal ein gutes Jahr her – schon zelebrieren die Autofirmen auf der Messe in Detroit wieder den großen Auftritt, schreibt Spiegel Online zur Eröffnung der Detroit Motor Show.

Wie es in der Stadt selbst aussieht, zeigen die Fotografen Yves Marchand und Romain Meffre in ihrem Bildband „The Ruins of Detroit“. Verfallen wie Rom nach der Plünderung, so wirkt die Stadt in ihren Bildern, das einstige Mekka der automobilisierten Moderne, Motor City oder Motown genannt (wie das berühmte Plattenlabel). Heute gilt Motown als Synonym des Niedergangs, ein Drittel des Stadtgebietes ist unbewohntes Brachland. Vielleicht ist der Rückbau und die Brache selbst ein integraler Teil der Moderne, denn Zukunftshunger bedeutet auch: Rücksichtslosigkeit gegen das Gestern, Boom and Bust.

In ihrem Kapitel über Kant in Königsberg schreibt Eva-Maria Engelen über die Vordenker des unsentimentalen, mit einkalkulierten Verfalls:

„Damit ist die Moderne, wie sie mit René Descartes begonnen hat, zu einer Vollendung gekommen. Denn schon Descartes wählt in seinem Discours de la Méthode als Sinnbild des vernünftigen Denkens den Abriss einer alten gewachsenen Stadt, die durch eine von einer in einem Rutsch geplanten ersetzt wird: ‚Ebenso sind jene alten Städte … im Vergleich zu jenen regelmäßigen Anlagen, die ein Ingenieur frei entwerfend in eine Ebene zeichnet – so schlecht abgesteckt, … daß es eher der Zufall als der Wille von einigen Menschen, die ihre Vernunft gebrauchen, war, der sie derart angeordnet hat.’“

 


Alle Bilder stammen aus einer Bildstrecke der Fotografen Yves Marchand und Romain Meffre, die der Guardian hier vorstellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausflüge, Technik, Warenkreislauf

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s