Ingo Schulze: „Wir täuschen Tradition vor, die wir nicht haben“

Der Schriftsteller Ingo Schulze schreibt in der Frankfurter Rundschau über ein Thema, um das auch das Buch „Mekkas der Moderne“ kreist: das Selbstbild einer Gesellschaft, die sich nicht auf einen religiösen oder royalistischen Konsens zurückziehen kann. Was aber hält eine solche Gesellschaft zusammen? Diese Frage wird materiell greifbar bei der Bebauung der Leerstelle im Herzen Berlins, wo einmal der „Palast der Republik“ stand. Ingo Schulze schreibt über das geplante Humboldt-Forum:

„Diese Attrappen sind ein grauenvoller Spiegel unseres Mangels an Eigensinn. – Sie sehen gut aus, wir belügen uns selbst. – Wir täuschen Tradition vor, die wir nicht haben, denn es ist ein Irrtum, zu glauben, dass man sie sich linienweise aussuchen kann.Was juridisch vom Erbe gilt, gilt auch historisch: Man hat es ganz, oder man hat es gar nicht, das jeweils Passende gibt es da nicht, und am wenigsten das so gierig Begehrte: ein Widerspruchloses von gestern als Ahnherr des Widerspruchlosen von heute und morgen.“

„Die Unsicherheit, welche Funktion die historische Mitte erhalten und wie sie dementsprechend gestaltet werden soll, hat ihren Grund auch darin, dass wir als Gesellschaft über Wachstumsbestrebungen hinaus kaum noch sagen können, was wir wollen. Unsere Nicht-Selbstgewissheit ließe sich aber auch als Chance deuten, als Offenheit, stadtplanerisch und architektonisch ein gesellschaftliches Selbstverständnis zu formulieren.“

„Architektur und Stadtplanung können über die jeweiligen funktionalen Ansprüche hinaus Zeichen setzen. So scheint mir die begehbare Glaskuppel des Reichstagsgebäudes geeignet zu sein, uns, die Wählerinnen und Wähler, daran zu erinnern, dass wir die Abgeordneten gewählt, dass wir sie zu beaufsichtigen haben, dass wir weiter Verantwortung tragen für deren Entscheidungen. Es ist auch ein Zeichen, die Entscheidungen transparent zu machen, sie im wahrsten Sinne des Wortes dem Licht der Sonne auszusetzen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Streitpunkte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s